Logo

Use it or loose it! BEWEGUNG ist das beste Medikament, das man sich selbst verabreichen kann!

Bild Hochformat

Ich, Brigitte Schinkinger
Physiotherapeutin

Ich bin nicht nur Physiotherapeutin, sondern ich lebe es auch aus!
Und zwar nach drei Säulen:

Lebe Gesund

Bewegung & Ernährung

Soziale Kontakte

Familie, Partner, Freunde

Genieße das leben

Gelassenheit, Zufriedenheit, Zielstrebigkeit
„Der Ansatz meiner Therapie ist die Behandlung des gesamten Körpers mit all seinen Einflüssen.“ Meine Fachbereiche umfassen die Orthopädie, Unfallchirurgie, Geriatrie, Innere Medizin und Gesundheitsprävention. Innerhalb dieser Fachbereiche definieren sich meine Leistungsschwerpunkte in Spiraldynamik, Myofasziale Triggerpunkt-Therapie IMTT, Cranio-Sacrale-Osteopathie, Gesundheitsprävention, Sturzprävention bei alternden Menschen, Lauftraining, Fasziendistorbsionsmodell (FDM) und Brain Mulligan´s Concept.

Spiraldynamik

„Spiraldynamik® ist eine Gebrauchsanweisung für den eigenen Körper von Kopf bis Fuss.“ (Spiraldynamik® Holding AG)
Im Laufe der Evolution hat sich der Mensch gegen die Schwerkraft aufgerichtet. Um sich an diese Anforderung anzupassen und längerfristig seine Bewegungsappart (zb. Gelenke) gesund zu halten, ist ein muskuläres Gleichgewicht notwendig. Durch meine Ausbildung zur Spiraldynamikerin zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Symptome selber beeinflussen können.

spiraldynamik
Triggerpunkt

Myofasziale
Triggerpunkt-
therapie IMTT

Triggerpunkte/Hartspann ist eine erhöhte Spannung in der Muskulatur. Man verspürt einen gezielten Schmerzpunkt oder einen flächigen Bereich, der global schmerzt. Beides verstärkt sich bei aktiver Bewegung. Mit Hilfe dieser Therapie kann man diese verspannten Punkte/Bereiche manuell behandeln und die Schmerzen positiv beeinflussen. Diese Therapieform wird gerne mit anderen Therapiekonzepten kombiniert.

Triggerpunkt
Osteopathie

Cranio-Sacrale-Osteopathie

Die Therapieform versucht einen positiven Einfluss auf die Funktionskreisläufe im Körper zu nehmen. Der Patient liegt in Rückenlage und ich berühre den Kopf. Dadurch versuche ich einen bestimmten Rhythmus im Körper zu spüren, eine eventuelle Blockade zu entdecken und gleich zu lösen. Die Behandlung ist komplett passiv. Man kann diese Therapieform als „Angebot“ für den Körper sehen, um die Selbstheilungskräfte des Körpers in Schwung zu bringen.

Osteopathie

Gesundheitsprävention

Die Gesundheitsprävention beinhaltet Bewegung, Ernährung und psychisches Wohlbefinden. Ein Trainingsplan mit sportlichen Aktivitäten, die Ihnen gefallen, sowie ein Ernährungskonzept werden individuell auf Ihre Person angepasst, welche Sie gut im Alltag umsetzen können. Weiteres wird ein physiotherapeutischer Befund erhoben, um präventiv gefundene Ungleichgewichte zu beheben (zB. ergonomische Haltung, Ausgleich beruflicher Alltag).

Gesundheitspraevention
Sturzpraevention

Sturzprävention
bei alternden Menschen

Aufgrund meiner Tätigkeit im Krankenhaus Göttlicher Heiland Station„Akutgeriatrie/Remobilisation“ beschäftige ich mich mit Sturzprävention.
Dieses Thema beinhaltet:

  • Wohnungsadaptierung zur Verhinderung des Sturzrisikos in den eigenen vier Wänden
  • gezieltes und intensives Gleichgewichtstraining
  • das Lernen, vom Boden wieder aufzustehen sowie das richtige Fallen

Sturzpraevention
Lauftraining

Lauftraining

Da ich selber leidenschaftliche Läuferin bin und regelmäßig gerne bei Wettbewerben mitlaufe, habe ich zusätzlich die Ausbildung zur Lauftrainerin. Dadurch kann ich Sie bei Ihrem Lauftraining unterstützen bzw. Sie für einen Wettbewerb vorbereitet.
Ein Lauftraining beinhaltet:

  • Laufanalyse/Lauftechnik
  • Krafttraining
  • Dehnen/Blackroll
  • verschiedene Trainingsmethoden/Trainingsplan erstellen

Lauftraining
Faszien

Fasziendistorsionsmodell (FDM)
nach Typaldos-Methode

Unser Körper ist durch Faszien durchzogen, welche als eine gesamte Einheit gesehen werden können. Faszien sind bindegewebsartige Strukturen. Bei Verklebungen, Verdrehungen oder Verformungen dieser Faszien kann das Schmerzen verursachen. Aktuell gibt es viele Studien, die die Wichtigkeit der Faszien im Bezug auf Schmerzen und Bewegungseinschränkungen beweisen. Mit Hilfe der Typaldos-Methode kann ich die Faszien wieder in eine geordnete Form bringen. Diese Technik ist passiv (d.h. nur mit den Händen des Therapeuten auszuführen, keine Mithilfe des Patienten notwendig).

Faszien

Brain
Mulligan´s
Concept

Dieses Konzept wird bei bewegungsabhängigen Schmerzen angewendet. „Mobilisation with Movement“ steht im Vordergrund. Es ist eine manualtherapeutische Behandlung in Kombination mit aktiver Bewegung des Patienten.

Foto zu Brain Mulligan´s Concept
Processed with MOLDIV

Running Clinic Mom

Seit Jänner 2017 leite ich ein outdoor Workout im Namen der Running Clinic Moms „Moms Back on Track mit Moms to Be|Workout“! Keine Anmeldung notwendig!

Aktuell trainiere ich jeden Dienstag um 15:30 im Burggarten Schwangere und Frauen nach Geburt für 60min (mit oder ohne Kinderwagen).  Als Geburtsvorbereitung und um fit in der Schwangerschaft zu bleiben; als  auch die „Rückbildung“ nach einer Geburt optimal zu unterstützen, um Spätfolgen zu vermeiden.

Es finden Belastungstests der Beckenboden- und Bauchmuskulatur statt sowie eine Prüfung der Rectus Diastase durch mich. Danach geht es gemeinsam ins medizinische Training.

Alle Infos zu den Kursen findet man hier: www.runningclinic.at

Processed with MOLDIV

Ablauf / Preise

Verordnung

vom Hausarzt
oder Facharzt

Bewilligung

von der
Krankenkasse

Behandlungen

Barbezahlung
Rechnungsbeleg

Letzte Therapie

Honorarnote

EINREICHEN DER
HONORARNOTE BEI
DER KRANKENKASSA

Zur 1. Therapie bitte die ausgestellte Verordnung und aktuelle Befunde mitbringen.
Ich bin Wahltherapeutin aller Kassen.

Hausbesuche

45 Minuten 80 €
60 Minuten 90 €

Outdoor Training

30 Minuten 45€
60 Minuten 80€

Trainingsort nach Vereinbarung.

Kontakt | Anfahrtsplan
Bild Hochformat

Ich, Brigitte Schinkinger

Wie bin ich zur
Physiotherapie gekommen?

Nach Abschluss der Handelsakademie und einen kurzen Besuch von 3 Semester auf der Technische Universität Wien im Bereich Wirtschaftsinformatik entschied ich mich für das Studium Physiotherapie, da mir der soziale Kontakt und die Zusammenarbeit mit Menschen wichtig sind. Da mich Bewegung und Sport sehr interessieren, war dieses Studium optimal. Und nach jedem Arbeitstag weiß ich, dass ich den richtigen Beruf erlernt habe.

Lebe Gesund

Bewegung & Ernährung

Soziale Kontakte

Familie, Partner, Freunde

Genieße das leben

Gelassenheit, Zufriedenheit, Zielstrebigkeit

Meine
Lebensphilosophie

Ich bin nicht nur Physiotherapeutin, sondern ich lebe es auch aus. Ich achte auf einen gesunden Lebensstil. Angefangen von gesunder Ernährung bis hin zu sportlichen Aktivitäten. Am liebsten trainiere ich in meiner Freizeit für Triathlons (höchste Disziplin bis jetzt die olympische Distanz – 1,5km Schwimmen, 40km Radfahren, 10km Laufen) und Halbmarathons. Aber auch im Bereich Yoga, Pilates, Badminton und Zumba kann ich meinen Bewegungsdrang stillen. Da mich eben Gesundheit und Sport sehr interessieren, biete ich auch im Sinne der Gesundheitsprävention Personal Training an, um persönliche Ziele wie Gewichtsreduktion, Verbesserung des allgemeine Wohlbefindens oder das Finalisieren eines Laufwettbewerbes zu erreichen. Meine berufliche Entwicklung hat sich auf Basis meiner Interessen etabliert.

Die Ausbildung zur Spiraldynamikerin war eine große Bereicherung für meine physiotherapeutische Arbeit, welche sich vielseitig einsetzen lässt. Durch meine Weiterbildungen Triggerpunktbehandlungen,Faszientechniken und Cranio Sacrale Therapie ist es mir möglich, intensiv Schmerzen zu behandeln. Weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Behandlung von geriatrischen Patienten sowie Sturzprävention bei Menschen im Alter von 65+. Ich biete Hausbesuche an, damit auch ältere Menschen eine physiotherapeutische Behandlung bekommen können.

Ich besitze 2 Hauskatzen Rocky und Jessy, die mich beim Relaxen sehr unterstützen. Basteln, Musik und Tanzen zählen auch zu meinen Hobbies. Und ein sehr wichtiger Teil in meinem Leben sind meine Familie, Partner und Freunde (Säule: soziale Kontakte pflegen!) .

Mein
Ziel

Ich möchte den Patienten Lösungsstrategien geben, um ihre Gesundheit wiederherzustellen. Ihnen Anregungen geben, wie sie ihr weiteres Leben gestalten können. – Im Sinne von Beschwerden im Bewegungsapparat als auch in der Lebenseinstellung (wie kann ich gelassen, zufrieden und frei von Beschwerden durch den Alltag gehen – was kann ich dafür tun?).

Der Ansatz meiner Therapie ist die Behandlung des gesamten Körpers mit all seinen Einflüssen. Schwerpunkt meines Therapieangebotes ist die Behandlung im Sinne der Behebung von Dysfunktionen im Körper (Schmerzbehandlung, Muskelaufbau, Mobilitätssteigerung etc) sowie der Gesundheitsförderung.

Kontakt / Anreise

Um mich zu kontaktieren, können Sie das Formular verwenden, mir eine E-Mail schreiben oder mich direkt anrufen. Ich werde mich schnellstmöglich bei Ihnen melden. Vielen Dank!


Ich interessiere mich für eine Behandlung

in der Praxis im Krankenhaus Göttlicher Heiland
als Hausbesuch

mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden

Anfahrt zur
Praxis

Krankenhauses Göttlicher Heiland
Dornbacher Straße 20-28, 1170 Wien

Impressum

Brigitte Schinkinger BSc.
Fernkorngasse 49/1/81
A – 1100 Wien
+43 (0) 650 210 0785
office@schinkinger-physio.at

Inhaltliche und Redaktionelle Verantwortung
Brigitte Schinkinger BSc.

Haftung
Sämtliche Texte auf dieser Website wurden sorgfältig geprüft. Dessen ungeachtet kann keine Garantie für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben übernommen werden. Eine Haftung von Brigitte Schinkinger wird daher ausgeschlossen. Die Links zu anderen Webseiten wurden sorgfältig ausgewählt. Da die Betreiberin dieser Website auf deren Inhalt keinen Einfluss hat, übernimmt sie dafür keine Verantwortung.

Datenschutzerklärung
Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten. Um Sie in vollem Umfang über die Verwendung personenbezogener Daten zu informieren, bitten wir Sie die folgenden Datenschutzhinweise zur Kenntnis zu nehmen.

Persönliche Daten
Persönliche Daten, die Sie auf dieser Website elektronisch übermitteln, wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse oder andere persönlichen Angaben, werden von uns nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Provider erhebt und speichert automatisch Informationen am Webserver wie verwendeter Browser, Betriebssystem, Verweisseite, IP-Adresse, Uhrzeit des Zugriffs usw. Diese Daten können ohne Prüfung weiterer Datenquellen keinen bestimmten Personen zugeordnet werden und wir werten diese Daten auch nicht weiter aus solange keine rechtswidrige Nutzung unserer Webseite vorliegt.

Google Maps
Diese Webseite verwendet Google Maps für die Darstellung von Karteninformationen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google auf https://www.google.at/intl/de/policies/privacy/ entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre Einstellungen verändern, so dass Sie Ihre Daten verwalten und schützen können.

Konzeption, Design und Realisierung
kunstmedienkultur